Preisbeispiel – was wird ein Umbau der Wanne zur Dusche kosten ?

Pflegekomfort bietet ihnen viele Vorteile auch im Bezug auf Ihr Budget.Durch Großeinkauf und Direktbezug können wir Ihnen einen Preisvorteil bieten der u.a. einen Umbau zum Nulltarif ermöglichen kann.

Bei den Pflegekassen können Sie einen Antrag auf wohnumfeldverbessernde Maßnahmen stellen (§ 40 Abs. 4 Elftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI)) und Zuschüsse für einen Umbau der Wanne zur Dusche erhalten. Wenn Sie einen Pflegegrad oder eine Pflegestufe haben, können Sie bis zu 4.000 Euro erhalten, um derartige Umbaumaßnahmen durchführen zu lassen. Der reguläre Umbau kostet wie in unserem Preisbeispiel dargestellt 1.950 Euro. Dabei handelt es sich um einen Festpreis, der unveränderbar ist. Weiteres Zubehör, wie ein Spritzschutz oder Haltegriffe, werden ganz nach den erforderlichen Maßnahmen mit Angeboten. Je nachdem, welche Summe sich dadurch am Ende ergibt, kann der Umbau Ihrer Badewanne zur Dusche vollständig durch die Zuschüsse der Pflegekasse abgedeckt werden. Werden in einer Wohnung mehrere wohnumfeldverbessernde Maßnahmen erforderlich, in der mehrere anspruchsberechtigte Pflegebedürftige wohnen, kann jeder Pflegebedürftige bis zu 4.000 Euro bei seiner Pflegekasse geltend machen. Insgesamt ist jedoch der Gesamtbetrag je Maßnahme auf 16.000 Euro begrenzt. Dieser Betrag beziehungsweise die tatsächlich entstandenen Kosten werden dann gleichmäßig auf die zuständigen Pflegekassen aufgeteilt.

Badewanne zur Dusche

Ein Umbau von  Pflegekomfort Deutschland ist durch Großeinkauf und Direktbezug ohne teuren Zwischenhandel  – besonders Preiswert

1.950,00 Euro

Spritzschutz

450,00 Euro

Anti-Rutsch-Anstrich

75,00 Euro

Haltegriff

65,00 Euro

Pflegekomfort Marken-Qualitäts-Armatur

155,00 Euro

Pflegekomfort Brauseset Fachhandelsqualität

95,00 Euro

Gesamt inkl. MwSt.

2.790,00 Euro

Zuschuss der Pflegekasse

2.790,00 Euro

Von Ihnen zu zahlen

0,00 Euro

In unserem Preisbeispiel wird davon ausgegangen, dass der Umbau von Ihrer Pflegekasse genehmigt wurde. Wie Sie sehen können, beläuft sich die Summe der anfallenden Kosten mit Zusatzleistungen auf insgesamt 2.790 Euro. Dadurch brauchen Sie für die Baumaßnahme nicht auf Ihr eigenes Erspartes zurückgreifen. Als Auftraggeber haben Sie keine versteckten Kosten zu befürchten. Der generelle Umbau wird immer mit dem genannten Festpreis veranschlagt. Zusätzlicher Aufwand wird transparent und nachvollziehbar sowie nur nach Absprache mit Ihnen im Kostenvoranschlag angeboten. Wir unterbreiten Ihnen ausschließlich Festpreisangebote auf die Sie vertrauen können.Wir übernehmen auch die Abrechnung mit Ihrer Pflegekasse – so haben sie keine Vorleistung zu leisten und können sich nach erfolgtem Umbau entspannt zurücklehnen.